Auswertungen der Gordon-Familienkurse

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Am Ende jedes Kurses bitte ich die Teilnehmer*innen um eine schriftliche Rückmeldung bezüglich eigener Lernfortschritte und Zufriedenheit mit dem Kursbesuch.

Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen:
Evaluation des 25/26. Wochenendkurses Teil 2 (pdf)

Ein kurzes Feedback vor und nach dem Kurs-Teil finden Sie hier:
Beginn Teil 1  / Ende Teil 1

Die Ergebnisse zum Durchklicken

  • Anzahl der Kursteilnehmer/innen
  • Eltern und Alter der Kinder
  • So denke ich am Ende des Kurses über meine Teilnahme
  • Das hat mir an diesem Kurs am besten gefallen
  • Meine Vorschläge, wie der Kurs verbessert werden könnte
  • Diese vermittelten Kommunikationsmittel habe ich bisher am erfolgreichsten angewandt
  • Diese Fertigkeiten fand ich in der praktischen Umsetzung am schwierigsten
  • Habe ich irgendwelche Veränderungen bei mir selbst festgestellt?
  • Es waren die folgenden Veränderungen
  • Ich habe Veränderungen bei anderen Menschen bemerkt, mit denen ich Umgang habe
  • Ich würde diese Veränderungen so beschreiben
  • Die Durchführung des Kurses durch die Leiterin würde ich so beschreiben:
  • Meine Einschätzung beruht auf folgenden Beobachtungen
  • Durch wen oder was ich auf den Kurs aufmerksam geworden bin
  • Ich würde den Kurs anderen Eltern empfehlen
  • Meine Begründung
Zurück zur Übersicht

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Anzahl der Kursteilnehmer/innen

 
4
 
0
 
0

 
Frauen
 
Männer
 
Keine Angabe
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Eltern und Alter der Kinder

 
4
 
0
 
0

 
Mutter
 
Vater
 
Keine Kinder / Keine Angabe

Meine Kinder haben folgendes Alter:

Sohn 2+5 Tochter 7, 11, 12

 

Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

So denke ich am Ende des Kurses über meine Teilnahme

 
4
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0

 
sehr froh, ihn besucht zu haben
 
froh, ihn besucht zu haben
 
recht froh, ihn besucht zu haben
 
enttäuscht
 
etwas enttäuscht
 
sehr enttäuscht
 
Keine Angabe
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Das hat mir an diesem Kurs am besten gefallen

  1. Rollenspiele
  2. Praxisbezogene Übungen, Gespräche über eigene Kinder, – Fallbeispiele, Gleichgesinnte, interessierte Eltern zu treffen, kompetente Beratung und Anleitung
  3. Kennenlernen von Methode 3, Ideen zur Umformulierung von Sätzen
  4. Augenöffner über Kommunikationssperren
    Neue Wege, besser mit meinem Kind zu kommunizieren
    Türöffner, Konfliktlösung
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Meine Vorschläge, wie der Kurs verbessert werden könnte

  1. — —
  2. — —
  3. „Praxissprechstunde“ – hat bei 4 Teilnehmern super geklappt
    Vokabelheft für Türöffner
  4. Teilnehmer sollten in der Vorbereitung praktische Beispiele sammeln und mitbringen

 

Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Diese vermittelten Kommunikationsmittel habe ich bisher am erfolgreichsten angewandt

  1. aktives Zuhören
  2. aktives Zuhören, Ich-Botschaften
  3. Ich-Botschaften
  4. Aktives Zuhören, wenn Kind ein Problem hat
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Diese Fertigkeiten fanden ich in der praktischen Umsetzung am schwierigsten

  1. Umschalten, Ich-Botschaften
  2. Umschalten, eigene Bedürfnisse zu benennen
    Konfrontieren des anderen mit meinen Gefühlen
  3. Ich-Botschaften bei Kollegen / Ex-Mann
  4. Aktives Zuhören einschließlich Umschalten bei Konfliktlösung nach Methode 3
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Habe ich irgendwelche Veränderungen bei mir selbst festgestellt?

 
0
 
4
 
0
 
0

Viele
 
Einige
 
Keine
 
Keine Angabe
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Bei mir waren das folgende Veränderungen ...

  1. Sensibilisierung für Kommunikationssperren, Vermeidung von Kommunikationssperren
  2. Ich bin klarer in meinen Bedürfnissen
  3. Erkennen von Kommunikationssperren, Erkennen von Anwendung Methode 1+2
    Erkennen von Annahmelinien
  4. Versuch, aktiv Kommunikationssperren zu vermeiden und Machtanwendung sein zu lassen

 

Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Ich habe Veränderungen bei anderen Menschen bemerkt, mit denen ich Umgang habe

 
0
 
4
 
0
 
0

Viele
 
Einige
 
Keine
 
Keine Angabe
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Ich würde diese Veränderungen so beschreiben

  1. 5-Jähriger löst einige Probleme alleine / bzw. mit meiner Unterstützung durch Aktives Zuhören
  2. — —
  3. Überraschung bei Aktivem Zuhören. „Du interessierst dich für mich.“
    Vermeidung von Missverständnissen: „Ah, so hast du das gemeint.“
  4. Beim ‚Abholen‘ via aktives Zuhören ist die Bedürfnisbefriedigung sichtbar.
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Die Durchführung des Kurses durch die Leiterin würde ich so beschreiben

 
2
 
2
 
0
 
0
 
0
 
0

 
Ausgezeichnet
 
Sehr Gut
 
Gut
 
Mäßig gut
 
Schwach
 
Keine Angabe
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Meine Einschätzung beruht auf folgenden Beobachtungen

  1. Zeitplan eingehalten, gute Beispiele (auch persönliche).
  2. sehr praxisbezogene Übungen und Methoden-Vermittlung, fachlich sehr kompetent
  3. Kompetent ‚Berater‘
  4. — —
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Durch wen oder was ich auf den Kurs aufmerksam geworden bin.

  • DGhK
  • durch das Internet
  • Elternabend in Storchenschule
  • DghK-Kurs und VHS-Vortrag
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Ich würde den Kurs anderen Eltern empfehlen

 
4
 
0
 
0
 
0

Ja
 
Nein
 
Vielleicht
 
Keine Angabe
Kursübersicht
zurück |
weiter

Evaluation Wochenendkurs 25/26 Teil 2: 12. -14. Juni 2020

Meine Begründung für die Empfehlung

  1. die gewaltfreie Kommunikation des GFT, gute Kursleitung
  2. Gordon-Methode kennenlernen und in der Praxis anwenden und üben
  3. Grundkenntnisse überall anwendbar, verbessern Kommunikation,     vermeiden / klären auf bei Missverständnissen
  4. Ich finde, jede(r) kann davon nur profitieren.
Kursübersicht
zurück |
weiter